Musikverein "Eintracht" Obergrombach e.V.

Musikfest vom 25. bis 27. Juni

Mit stimmungsvoller Blasmusik eröffneten die Musiker des Blasorchesters zusammen mit dem Musikverein Neuthard am Samstag das traditionelle Musikfest. Neben dem Marsch vom Rathaus zur Dreschhalle bekamen die zahlreichen Zuhörer an diesem Abend ein großes Unterhaltungsprogramm geboten: Volkstümliche Blasmusik, Klassiker aus dem Swing und Jazz als auch bekannte Schlager sowie aktuelle Rock- und Poparrangements fanden sich in den Repertoires der Musiker. Besonders gespannt sein durfte das Publikum auf die zahlreichen Soloeinlagen sowohl auf dem Instrument als auch mit Gesang.

An allen drei Festtagen hatten unsere Gäste die Qual der Wahl: Neben den bewährten Rippchen und Rindfleisch mit Meerrettich standen auch noch Wurstsalat, panierte Schnitzel mit Pommes und Salat sowie diverse Grillwürstchen auf der Speisekarte, sodass für jeden das passende dabei war. Für gute Unterhaltung zum Frühschoppen sorgten am Sonntag die Musiker des Musikvereins Kirrlach, den Nachmittag eröffnete dann unsere 'hauseigene' Schüler- und Jugendkapelle, während zum Abendessen die Musikvereine aus Untergrombach, Neudorf und Büchenau mit fetziger Blasmusik für gute Stimmung sorgten. Den Montag eröffnete dann schwungvoll unsere Seniorenkapelle pünktlich zur Vesperzeit, gefolgt von unseren Musikfreunden aus Helmsheim und Weingarten.

Bis spät in die Nacht hinein wurde in der Dreschhalle gefeiert, gelacht und musiziert. Deshalb möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei all denen bedanken, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben; vor allem den zahlreichen Helfern vor und hinter den Ständen, den backfreudigen Kuchenspendern, die uns auch in diesem Jahr wieder das Fest 'versüßt' haben sowie Rudi und Rita Butterer für die Überlassung der Dreschhalle. Unser ganz besonderer Dank gilt auch allen Festbesuchern, die durch ihr zahlreiches Erscheinen auch in diesem Jahr ihre Verbundenheit zum Musikverein ausgedrückt haben! (CL)