Musikverein "Eintracht" Obergrombach e.V.

Jahreshauptversammlung 2008

Bruchsal Obergrombach (mr). Zu Beginn der Jahreshauptversammlung ermöglichte der 1. Vorsitzende Heinz Lauber in seinem Bericht einen kurzen Ausblick auf bevorstehende Termine im neuen Vereinsjahr. Im Sommer 2009 würden die Norweger gerne Obergrombach besuchen und mit uns das Musikfest feiern. Er forderte die Vereinsmitglieder auf, auch 2008 den Verein tatkräftig zu unterstützen. Vor allem für das Burgfest seien viele Helfer nötig. Es folgten der Bericht der Schriftführerin Melanie Reineck und des Kassiers Werner Butterer, der durch den Bericht des Kassenprüfers Ulrich Braunmiller in seiner Richtigkeit bestätigt wurde. Dirigent Lars Kaminski dankte in seinem Bericht allen für die gute Zusammenarbeit in den letzten zehn Jahren und sprach dem Verein die besten Wünsche für die Zukunft aus. Im Anschluss daran berichteten die Jugendleiter Lisa und Michael Speck über die Jugendarbeit 2007. Josef Rödelstab informierte über die momentane Zusammensetzung und Altersstruktur der 1983 gegründeten Seniorenkapelle, die in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum feiert. Schließlich konnte der ehemalige Ortsvorsteher Ernst Willy eine einstimmige Entlastung der Vorstandschaft durch die Generalversammlung bewirken. Bei den Neuwahlen wurden der 1. Vorsitzende Heinz Lauber, Kassier Werner Butterer, Schriftführerin Melanie Reineck, die Beisitzer Felix Ritter, Patrick Speck, Alexander Goldade, Marina Lechner und die Jugendleiter Lisa Speck und Michael Speck in ihren Ämtern bestätigt. Als neuer Beisitzer konnte Christian Neuberth gewonnen werden. Manuela Lindenfelser übernahm das Amt des Kassenprüfers Ulrich Braunmiller.