Musikverein "Eintracht" Obergrombach e.V.

Ehrungen beim Obergrombacher Musikfest

Ehrung für 20 Jahre aktives Musizieren. Foto: privat

Bruchsal - Obergrombach (mk). Am Samstag, den 22. Juni wurden zum Auftakt des Musikfestes des Musikvereins Obergrombach Mitglieder vom Blasmusikverband geehrt. Einige junge Musikerinnen und Musiker bekamen die bronzene Verbandsehrennadel vom BVK überreicht. Rebecca Gasparo und der Dirigent Uwe Hirschgänger bekamen die Ehrennadel in Silber für 20 Jahre. Der Dirigent wurde des Weiteren auch für 20 Jahre Dirigieren geehrt. Außerdem erhielt Gottfried Lindenfelser für 30 Jahre die Ehrennadel in Gold und Franz Ritter wurde für 40 Jahre ausgezeichnet.

Die Auszeichnung von Wolfgang Heneka mit der Großen Goldenen Ehrennadel des BDB für 50-jährige aktive Mitgliedschaft ist besonders beachtlich. Seit er 1963 in den Musikverein eingetreten ist, unterstützte er das Blasorchester mit seinem Bariton. Außerdem trat er 1997 der Seniorenkapelle bei. Auch in der Verwaltung betätigte sich Wolfgang Heneka als Beisitzer von 1972 bis 1999. Für diese und weitere Verdienste wurde er 1991 zum Ehrenmitglied ernannt und erhielt 1993 die Vereinsehrennadel in Silber und 2006 die Vereinsehrennadel in Gold. Diese Auszeichnungen konnte er zu seinen bereits erhaltenen Ehrennadeln, die Verbandsehrennadeln des BVK von Bronze bis Gold, die Vereinsehrennadel in Silber und die Ehrennadeln vom BDB in Silber und Gold, dazu stecken. Darüber hinaus spielte er Ende der 70er bis 1990 bei den Ruhländern, einer Tanzkapelle des Musikvereins mit und sorgte dadurch in der Obergrombacher Fastnacht für gute Stimmung. Des Weiteren ist anzumerken, dass Wolfgang Heneka, als einer der Wenigen, bei allen Norwegenreisen, während der 35-jährigen Freundschaft, dabei war. Dort sorgte er immer wieder mit dem ein oder anderen Lied auf den Lippen für internationale Unterhaltung. Der Musikverein gratuliert zur Ehrung und hofft, dass Wolfgang Heneka und auch die anderen Geehrten noch viele weitere Jahre aktive Mitglieder bleiben!